Sprache De
Menu


Ingenieur (m/w/d) für strukturdynamische Analysen

16. November 2021

Referenz-Nummer: JR-8104 / 2021

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei HENSOLDT Sensors GmbH in 89077 Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) für strukturdynamische Analysen.

Ihre Aufgaben

Für den Bereich EMC & Environmental Test Facilities suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) für strukturdynamische Analysen am Standort Ulm.
 
Der Bereich EMC & Environmental Test Facilities ist verantwortlich für analytische und experimentelle Zuverlässigkeitsvorhersage und –nachweisführungen. Hierzu dienen zum Einen Testeinrichtungen für elektromagnetische, klimatische und mechanische Tests. Zum Anderen kommen analytische Verfahren zum
Nachweis der strukturellen Integrität zum Einsatz. So nutzen wir Finite Elementmethoden in Verbindung mit Lastmodellen (analytische Beschreibung der Vibration, des Schocks, Windlasten, etc.) und werkstofftechnischen
Daten zum Nachweis der strukturellen Integrität aber auch zur Lebensdauerprognose.

Der Stelleninhaber (m/w/d) ist zuständig für die folgenden Aufgaben:

  • Durchführen von strukturdynamischen/fluidtechnischen Systemanalysen, entwicklungsbegleitenden Berechnungen
  • Erstellung von Festigkeits-, Lebensdauer- und Cracknachweisen für metallische und composite Strukturen unter Berücksichtigung einschlägiger Standards (CS, DEF, MMPDS, etc.) einschließlich relevanter Faktoren (z.B. Scatter-Faktoren bei den Materialdaten, Safety-Faktoren) und entsprechenden Werkstoffgesetzmäßigkeiten (SN-Curve, SN-Curve unter Modifikation nach Neuber, etc.)
  • Berechnungen (FE-Analysen) auf System- und Baugruppenebene, im Zeit- und Frequenzbereich, stationär/transient, statisch (quasistatisch)/dynamisch auf Basis der System-/Gerätespezifikationen mit der Zielsetzung der frühzeitigen Konzept Validierung bis hin zur analytischen Nachweisführung im laufenden Entwicklungsprozess
  • Beratung der mechanischen Entwicklung in allen Struktur relevanten Fragen
  • Optimierung von Strukturen, Auslegungen mit Auswirkungen auf Masse, Festig- und Steifigkeit,
  • Erarbeiten von Lösungsvorschlägen/Aufzeigen von Verbesserungspotenzial zur Behebung von Schwachstellen in enger Abstimmung mit der mechanischen Entwicklung
  • Erstellung von Nachweisunterlagen nach militärischen und zivilen Normen und Standards der Luftfahrt, Naval/Ground

Ihr Profil

Studium

  • Ingenieurwesen, Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikation

Berufserfahrung

  • Berufserfahrung : mindestens über 3 Jahre
  • Erfahrung im Bereich Strukturberechnung / analytischen Nachweisführung

Sprachkenntnisse

  • Deutsch : mindestens verhandlungssicher
  • Englisch : mindestens verhandlungssicher

IT

  • Erfahrung im Umgang mit FE-Programme ANSYS (LS-DYNA) oder NASTRAN in Verbindung mit dem Pre-Processor Hypermesh Erfahrung in der Modellerstellung auf Basis eines CAD-Modelles (IDEAS oder CATIA V5) in Workbench

Weitere Qualifikationen

  • Gute Kenntnisse der einschlägigen luftfahrttechnischen und schiffbaulichen Methoden, Vorschriften und Vorgehensweisen (Berechnung, Werkstoff, etc.)
  • Gute Kenntnisse der stochastischen Dynamik (PSD), Schock, sowie der dynamischen stochastischen Wind- und Wellenmodelle

Persönliche Anforderungen

  • gute Kommunikationsfähigkeiten, um den Informationsfluss sicherzustellen
  • die Fähigkeit, sich in ein Team zu integrieren
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Organisationstalent

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr