Sprache De
Menu


Supplier Quality Manager (m/w/d)

21. November 2022

Referenz-Nummer: Ü-068/2022

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Diehl in Überlingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Supplier Quality Manager (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Der Stelleninhaber (m/w/d) übernimmt als Supplier Quality Manager (m/w/d) die folgenden Aufgaben:

  • Beteiligung an der Definition und Umsetzung der Strategie für die Qualität und Entwicklung von Lieferanten in Abstimmung mit der Abteilung
  • Kaskadierung der relevanten Anforderungen an die Lieferanten (z.B. Allgemeine

Qualitätsanforderungen für Lieferanten, individuelle Qualitätssicherungsvereinbarungen)

  • Bewertung und Genehmigung von Anträgen auf Lieferantenfreigabe (ALZ)
  • Überwachung des Freigabestatus von Lieferanten auf Basis von relevanten Zertifizierungen und Supplier Self Assessments (SSA)
  • Erstellung und Überwachung des jährlichen Lieferantenauditplans in Abstimmung mit den relevanten Abteilungen, Festlegung der einzelnen Auditarten (z.B. Prozess-, Produkt-, Systemaudit) und der Art der Auditdurchführung (Vor-Ort-Audit beim Lieferanten oder Desktop-Auditing)
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lieferantenaudits und -bewertungen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Risikobewertungen bei den Lieferanten innerhalb der

relevanten Commodities einschließlich Ableitung und Umsetzung von Maßnahmen zur
Risikominderung in Abstimmung mit dem zuständigen Commodity Manager (CMR)

  • Festlegung des Grades der Lieferantenüberwachung auf Basis der individuellen Risikobewertungen

in Abstimmung mit dem verantwortlichen Commodity Manager (CMR)

  • Erstellung und Bereitstellung der Lieferantenbewertungen auf monatlicher und jährlicher Basis
  • Überwachung der Datenqualität der Lieferanten-KPIs (Lieferperformance, Reklamationsrate, Incident rate etc.)
  • Anlage und Pflege von qualitätsrelevanten Stammdaten im ERP-System (Lieferantenstammdaten, Q-Infosätze, QS-Texte etc.)
  • Durchführung von Advanced Product Quality Planning (APQP) Maßnahmen mit dem Lieferanten (insbesondere im Rahmen des Produktentstehungsprozesses (PEP) und von Transferprojekten)
  • Bewertung und Freigabe von First Article Inspections (FAI) der Lieferanten
  • Identifikation, Initiierung und Durchführung von Verbesserungsprojekten mit dem Lieferanten (z.B. KVP, Lean Methodik, SQIP)
  • Abstimmung mit den zuständigen Commodity Managern (CMR) zur Identifizierung von Maßnahmen mit Fokus auf die langfristige Lieferantenentwicklung
  • Sicherstellung der Einhaltung der gültigen Prozesse, Arbeitsanweisungen, Methoden, Vorschriften, gesetzlichen und tariflichen Richtlinien und Vorschriften, Anforderungen an Normen, Audits, Bewertungen etc.
  • Sicherstellung der Einhaltung der Compliance-Regelungen und der Allgemeinen Geschäftsgrundsätze der Diehl-Unternehmensgruppe
  • Sicherstellung eines regelmäßigen internen Berichtswesens auf Ebene der Geschäftseinheit und ggf. auf Ebene des Unternehmensbereichs

Ihr Profil

Studium

  • Vergleichbare Qualifikation, Ingenieurwesen, Luft- und Raumfahrt, Wirtschaftsingenieur oder Wirtschaftswissenschaften : mind. Bachelor-Studiengang

Berufserfahrung

  • Lieferantenmanagement : mind. über 2 Jahre
  • Qualitätsmanagement : mind. über 2 Jahre
  • vergleichbare Berufserfahrungen aus der Flugzeug-/ Automobilbranche von Vorteil
  • Berufserfahrung im Lesen und Verstehen von technischen Zeichnungen

IT

  • MS-Office : mind. Kenntnis von Detailfunktionen
  • SAP : mind. Kenntnis von Detailfunktionen

Kenntnisse

  • Projektmanagement : mind. gute Kenntnisse
  • Zusatzqualifikationen
  • Ausbildung zum Auditor mind. abgeschlossen/vorhanden

Sprachkenntnisse

  • Deutsch : mind. verhandlungssicher
  • Englisch : mind. verhandlungssicher

Persönliche Anforderungen:

  • konzeptionelle Denkweise (komplexe, sich stetig ändernde & diversifizierte Aufgabenstellungen)
  • Fähigkeit, inhaltliche Strukturen zu erkennen, zu erarbeiten und deren Umsetzung zu verfolgen
  • zielorientierte Denk- & Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Vernetzung („Team Player“)
  • Bereitschaft für Dienstreisen zum Lieferanten & an die Standorte Nürnberg / Frankfurt

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr