Sprache De
Menu


Certification Qualification Engineer (m/w/d) H145

22. August 2022

Referenz-Nummer: 60354_SA

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Helicopters Deutschland GmbH in 86609 Donauwörth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Certification Qualification Engineer (m/w/d) H145.

Ihre Aufgaben

Sie werden Teil des H145 / BK117 Chief Airworthiness Engineering (CAE) Teams innerhalb des Office of Airworthiness (Musterprüfleitstelle) von Airbus Helicopters. Die Stelle befindet sich in Donauwörth und bietet Ihnen die Möglichkeit die Leitung von Zulassungsprojekten für neue Hubschraubervarianten oder Modifikationen bereits zugelassener Hubschrauberkonfigurationen zu übernehmen und aktiv für die Sicherheit der Produkte zu arbeiten.
Die Lufttüchtigkeitsingenieure (Certification Qualification Engineer, CQE) des CAE Teams sind Teil von vielen verschiedenen transversalen Projekten, welche die gesamte Flotte von Airbus Helicopters H145 / BK117 Varianten abdecken. Die CAE Teams für H145/BK117 und H135/EC135 unterstützen sich regelmäßig gegenseitig, so dass Sie erwarten düfen für beide Hubschrauber Programme arbeiten zu können.
Jedes Projekt umfasst verschiedenste technische Disziplinen und Akteure (Chief Engineering, Design, Konstruktion, interne und externe Spezialisten, Kundensupport, Fertigung, …). Als Lufttüchtigkeitsingenieur sind Sie Ansprechpartner für die Zulassungsbehörden, um die Zulassungsbasis, Zulassungsstrategie, Level of Involvement sowie die Art der Nachweisführung zu harmonisieren. Sie sind für Ihre Projekte dafür verantwortlich, dass die notwendigen Nachweise zur Erfüllung der Zulassungsanforderungen im Rahmen der vorgegebenen Entwicklungs- und Liefermeilensteine erbracht werden.
Diese Anforderungen resultieren in einer herausfordernden, transversalen Position, die Ihnen die Möglichkeit bietet nicht nur mit internen Stellen sondern Zulassungsbehörden weltweit zu verhandeln. Sie übernehmen Verantwortung und erhalten einen sehr guten Überblick über unsere Produkte, Systeme und die Organisation.
 
Der/Die Stelleninhaber ist als Certification Qualification Engineer (m/w/d) H145 tätig. Das Aufgabengebiet gliedert sich im Detail wie folgt:

  • Die Leitung von Zulassungsprojekten inklusive aller damit verbundenen Projektmanagement Aufgaben (Planung, Berichterstattung, Risikomanagement, ..
  • Die Erstellung der Zulassungsbasis und Requirements Baseline für Modifikationen von bestehenden oder neue Hubschraubervarianten
  • Die Festlegung und Abstimmung der Zulassungsstrategie
  • Die Erstellung von Nachweisprogrammen und deren Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen, dem Chefingenieur und den verantwortlichen Behörden
  • Koordination der zur Zulassung notwendigen Aktivitäten im Rahmen der Gesamtprojektplanung
  • Nutzen des Airbus Helicopters Airworthiness Netzwerks um die Erreichung der Zulassungsziele sicherzustellen
  • Prüfung und Validierung von Nachweisdokumenten hinsichtlich Erfüllung der Lufttüchtigkeitsvorschriften bzw. Spezifikationen Vollständigkeit und gegenseitige Verträglichkeit
  • Harmonisierung der relevanten Nachweisdokumente mit den zuständigen Behörden
  • Freigabe von Dokumenten im Rahmen der Privilegien des Entwicklungsbetriebes
  • Ansprechpartner der zuständigen Behörden in Fragen der Zulassung
  • Zuarbeit zur Harmonisierung von zukünftigen Zulassungsprojekten (z.B. im Rahmen von Angeboten)
  • Koordination der Aktivitäten zum Erhalt von Flugfreigaben für Erprobungsträger und Prototypen

Diese Stelle bietet Ihnen die Möglichkeit

  • Eine Schlüsselrolle bei der Harmonisierung und kontinuierlichen Verbesserung des Zulassungsprozesses einzunehmen
  • Die Umsetzung der relevanten Prozesse innerhalb Airbus Helicopters und gegenüber den Zulassungsbehörden zu unterstützen
  • Unterschriftsberechtigungen innerhalb des Design Sicherungssystems inkl. des gesamten Zulassungsprozesses zu erhalten
  • Die Leitung eines transversalen Team für bestimmte Zulassungsprojekte zu übernehmen

 

Ihr Profil

Studium

  • Ingenieurwesen : mindestens Diplom / Master oder
  • Luft- und Raumfahrt : mindestens Diplom / Master oder
  • Maschinenbau : mindestens Diplom / Master

Berufserfahrung

  • Luft- und Raumfahrt : mindestens über 3 Jahre
  • Projektmanagement : mindestens über 3 Jahre
  • Zulassung von Luftfahrzeugen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch : minimale Kenntnisse
  • Englisch : mindestens verhandlungssicher
  • Französischkenntnisse von Vorteil

Weitere Qualifikationen

  • Mehrere Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Hubschraubern bzw. Hubschraubersystemen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Zulassung von Luftfahrzeugen und/oder Systemen
  • Erfahrungen im Projektmanagement insbesondere von transnationalen Projekten wäre wünschenswert

Persönliche Anforderungen:

  • Teamplayer, vorzugsweise Erfahrung mit der Arbeit in internationalen Teams an verschiedenen Standorten
  • Proaktiv, gute Analyse- und Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Durchsetzungsvermögen
  • Eine problemlösende Einstellung und den Wunsch nach ständiger Verbesserung, selbst unter Druck und in einem komplexen, stark regulierten Umfeld
  • Komplizierte Sachverhalte einfach kommunizieren und komplexe Sachverhalte analysieren um einen sinnvollen, nächsten Schritt zu finden
  • Koordinationsfähigkeiten und können andere motivieren und inspirieren
  • Serviceorientierung gegenüber den Bedürfnissen unserer internen und externen Kunden

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr