Sprache De
Menu

Author Archive

Systems Engineer Tornado Electronic Warfare Mission Support System (d/m/w)

Referenz-Nummer: 10063856

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Systems Engineer Tornado Electronic Warfare Mission Support System (d/m/w).

Ihre Aufgaben

Der/Die Stelleninhaber/in ist als Systems Engineer Tornado Electronic Warfare Mission Support System (d/m/w) tätig. Das Aufgabengebiet gliedert sich im Detail wie folgt:

  • Analyse operationeller and funktionaler Kundenanforderungen
  • Analyse des Avioniksystems und Ableitung von Anforderungen an das Bodenunterstützungssystem
  • Definition und Anpassung des Systemdesigns zur Missiondatengenerierung und -validierung
  • Systemintegration
  • Definition und Ausführung von Testprozeduren
  • Dokumentation und Systemqualifikation
  • Fehlersuche und Analyse
  • Erarbeitung und Durchführung von Nutzertrainings für die Missionsdatenerzeugung und -validierung
  • Vor-/Nachbereitung und Durchführung von Kundenbesprechungen
  • In-Service Unterstützung unserer Produkte bei der Nutzung durch den Kunden

Ihr Profil

Studium

  • Physik, Elektrotechnik, Informatik oder Luft- und Raumfahrt : mindestens Bachelor

Berufserfahrung

  • Engineering : mindestens über 3 Jahre
  • IT / Informationssysteme : mindestens über 3 Jahre
  • Luft- und Raumfahrt : mindestens über 3 Jahre
  • Erfahrung im Bereich systems engineering erforderlich Erfahrungen im Bereich Selbstschutz wünschenswert

IT

  • MS-Office : Kenntnis von Detailfunktionen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch : mindestens verhandlungssicher
  • Englisch : mindestens verhandlungssicher

Kenntnisse

  • Kenntnisse im Bereich Radartechnik, Electronic Warfare/ elektronischer Kampf erforderlich

Persönliche Anforderungen:

  • Ausgeprägter Teamgeist
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Equipment Engineer (d/m/w)

Referenz-Nummer: 10100937

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Equipment Engineer (d/m/w).

Ihre Aufgaben

Der/Die Stelleninhaber/in ist als Equipment Engineer (d/m/w) tätig. Der Aufgabenbereich gliedert sich im Detail wie folgt:

  • Definition der Anforderungen an die Ausrüstung unter Einhaltung der Aspekte der funktionalen Integration
  • Vorbereitung und Überprüfung von Design-Dokumenten, Erstellung von Ausrüstungsspezifikationen
  • Erstellung luftfahrtspezifische Dokumentationen entsprechend ihrer Normen
  • Unterstützung des Obsoleszenzmanagement
  • Validierung technischer Publikationen
  • Koordination der Aktivitäten verschiedener technischer Funktionsbereiche

Ihr Profil

Studium

  • Elektrotechnik, Informatik, Ingenieurwesen oder Luft- und Raumfahrt: mindestens Diplom / Master

Berufserfahrung

  • Elektrik: sehr gute Kenntnisse
  • Engineering: sehr gute Kenntnisse
  • Flugzeugbau: sehr gute Kenntnisse
  • Luft- und Raumfahrt: sehr gute Kenntnisse
  • Erfahrung im Projektmanagement ist vorteilhaft

IT

  • MS-Office: detaillierte Spezialkenntnisse
  • DOORS ist wünschenswert

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

Kenntnisse

  • Umfangreiche Systems Engineering Erfahrung im Avionics Umfeld Fundierte Kenntnisse bei der Anwendung von Luft- und Raumfahrtnormen wie DO-178, DO254 und ARP4754A

Persönliche Anforderungen:

  • Bereitschaft eine bereichsübergreifende Koordinationsrolle zu übernehmen
  • Erfahrung in der Arbeit in multidisziplinären Teams mit einem soliden Verständnis der Wechselwirkungen mit anderen technischen Disziplinen
  • Eine ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Genauigkeit, Sorgfalt und Eigenverantwortlichkeit

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Quality Manufacturing Engineering (m/w/d)

Referenz-Nummer: 10101271

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Helicopters Deutschland GmbH in 86609 Donauwörth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Quality Manufacturing Engineering (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Die Abteilung, als eine Qualitätsfunktion im Bereich der Industrie Organisation wirkt innerhalb der Final Assembly Line (Endmontage) und Flight Line (Einflug) unserer kommerziellen und militärischen Helikopter. 
 
Der/die Stelleninhaber ist tätig als Quality Manufacturing Engineering (m/w/d) und übernimmt folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Einführung und Anwendung des neuen Prozesses der Erstmusterprüfung (FAI). Im Rahmen der Erstmusterprüfungen analysieren Sie vorab die Design Anforderungen, bereiten die FAI-Reports vor uns stellen diese zur Verfügung. Ebenso agieren Sie zwischen verschiedenen Funktionen e.g. Arbeitsvorbereitung, QLS und Produktion und koordinieren den Zeitpunkt zur Durchführung der FAI.
  • Mit dem Ziel, die Erstmusterprüfung termingerecht zu überprüfen und zu validieren unterstützen Sie die Kollegen der QLS und Produktion während der FAI Durchführung und Erstellung des FAI Berichts. Sie führen und verfolgen den Aktionsplan, überwachen die festgestellten Abweichungen und kleineren Verbesserungsmaßnahmen (minor improvements). Das Berichten und Eskalieren vervollständigt die Aufgaben.
  • Überprüfung und Freigabe von Arbeitsplänen, sowie der Identifikation und Erstellung von Prüfmerkmalen aktiv im QME Team eingebunden
  • Unterstützen des QME Teams in der Verbesserung unserer Standards, Methoden und Prozesse (incl. digitaler Lösungen und Tools) um in unserer täglichen Arbeit die Effizienz und Qualität für unseren Kunden zu erhöhen

Ihr Profil

Berufsausbildung

  • Mindestens 3-jährige fachspezifische Berufsausbildung mit zusätzlicher Weiterbildung zum Techniker

Berufserfahrung

  • Projektmanagement : mindestens über 2 Jahre

IT

  • MS-Office: Kenntnis von Detailfunktionen
  • SAP: Kenntnis von Detailfunktionen
  • QAT, Qualitix

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: minimale Kenntnisse

Weitere Qualifikationen

  • Erfahrung als Prüfer im Luftfahrtbereich
  • Kenntnisse im Bereich des Quality Manufacturing Engineering, Arbeitsvorbereitung oder der Produktion
  • Praktische Erfahrung APQP (PFMEA, Control Plan, etc.) und anderen Qualitätswerkzeugen wie PPS, etc.
  • Modulschulungen gemäß EASA Part-66 wünschenswert

Persönliche Anforderungen

  • Ein Netzwerker und Sie gehen selbstständig auf die Kollegen zu und wissen wie Sie Ihre Unterstützung anbringen können und können die Kollegen motivieren

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Software Integration Tornado (m/w/d)

Referenz-Nummer: 58594_Sammelausschreibung

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Software Integration Tornado (f/m/d).

Ihre Aufgaben

The jobholder (f/m/d) works a Software Developer Integration Tornado and the main tasks are: 

  • Software integration, verification and validation
  • Verification of the implementaion of the system’s requirements
  • Qualification of the system in the frame of customer acceptance or certification
  • Test preparation and execution plus analyze for the functions of a system, subsystem, equipment, component or module

(Aufgabenstellung in Englisch, da Projektsprache)
 

Ihr Profil

Studium

  • Informatik: mindestens Diplom / Master

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: minimale Kenntnisse
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

Berufserfahrung

  • Software Integration, Verification and Validation mind. über 3 Jahre Software-Testing mind. über 3 Jahre Softwareprogrammierung mind. über 3 Jahre Avionics would be a plus

IT

  • Experience in ADA is an advantage Experience with C is an advantage Experience in Python would be a plus

Kenntnisse

  • Knowledge with DO178 is an advantage

Personal requirements:

  • Ability to work in an international team
  • Ability to work independently and self-motivated
  • Self-reliant and systematic way of working

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Recruitment Business Partner (d/m/w)

Referenz-Nummer: 59851

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Helicopters Deutschland GmbH in 86609 Donauwörth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Recruitment Business Partner (d/m/w).

Ihre Aufgaben

Für Airbus Helicopters in Donauwörth suchen wir für das HR Operations Germany einen Recruitment Business Partner (d/m/w). Neben der operativen Personalarbeit ist die Rekrutierung von hochqualifizierten Kandidaten und Talenten eine unserer wichtigsten Aufgaben im Personalbereich

  • Sie beraten den Hiring Manager und definieren die optimale Rekrutierungsstrategie für die zu besetzende Position
  • Dabei setzen Sie Ihr Fachwissen über Kandidatenprofile, Sourcing-Strategien und Ihr Wissen über den externen Arbeitsmarkt ein
  • Außerdem vertreten Sie Airbus gegenüber externen Bewerbern, bei (internen und externen) Rekrutierungsveranstaltungen und als Ansprechpartner für externe Stellen, z. B. Universitäten
  • Sie sind maßgeblich an der Auswahl von Bewerbern beteiligt
  • Sie führen Vorstellungsgespräche – sowohl persönlich als auch virtuell –  unter Einsatz modernster Instrumente
  • Sie vertreten das Unternehmen auf einschlägigen Messen und Veranstaltungen und halten Kontakt zu Universitäten und Fachhochschulen
  • Sie beraten die Personalverantwortlichen in allen relevanten Fragen der Personalbeschaffung und setzen den Bedarf in ansprechende Stellenausschreibungen um
  • Sie nehmen an nationalen und internationalen Rekrutierungsprojekten teil
  • Sie recherchieren Kandidatenprofile auf einschlägigen Rekrutierungsplattformen

Ihr Profil

Studium

  • Psychologie, Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften: mindestens Bachelor

Berufserfahrung

  • IT / Informationssysteme: mindestens über 3 Jahre
  • Personalwesen: mindestens über 3 Jahre
  • Mehrjährige Praxiserfahrung im operativen HR Umfeld Recruiting

IT

  • MS-Office: Kenntnis von Detailfunktionen
  • SAP: Kenntnis von Detailfunktionen
  • HR Systeme

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

Weitere Qualifikationen

  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit auf internationaler Ebene sind wünschenswert
  • Active Sourcing gehört zu Ihrem Kompetenzprofil und Ihre Affinität zu Social Media ist hoch
  • Wir erwarten, dass Sie über gute Kenntnisse des Recruitment-Marktes verfügen

Persönliche Qualifikation:

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Spaß an der Zusammenarbeit im Team
  • Kommunikationsstärke
  • Offenheit im Umgang mit Menschen
  • Erfahrung in der Beratung von Führungskräften auf verschiedenen Hierarchieebenen
  • Neugier und Offenheit für Veränderungsprozesse
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Hands-on Mentalität
  • Sehr gute Kenntnisse und Affinität im Umgang mit IT-tools (MS Office, Google, SAP, Workday oder andere HR Systeme)
  • Integrität und hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Softwarearchitekt (w/m/d) für Sensor-Netzwerk Simulation

Referenz-Nummer: JR-8166

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei HENSOLDT Sensors GmbH in 88090 Immenstaad suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Softwarearchitekt (w/m/d) für Sensor-Netzwerk Simulation.

Ihre Aufgaben

Für den Fachbereich Simulations Systems suchen wir, zur Unterstützung unserer Produktstrategie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Softwarearchitekt (w/m/d) für Sensor-Netzwerk Simulation am Standort Immenstaad.
Die Engineering Abteilung Simulation Systems unterstützt die Business Line Simulation & Training und ist verantwortlich für Entwicklung, Lieferung und Betrieb von Referenzanlagen zur Integrationsunterstützung und Ausbildungssystemen. Im Rahmen der Simsphere® Simulation Suite werden Simulatoren für Sensorsysteme erstellt, die es dem Nutzer ermöglichen, in Kombination mit anderen Simulatoren, ein komplexes  Gesamtszenario zu simulieren und unter Performance-Kriterien zu verifizieren. Verschiedene Ausprägungen der Simulation erlauben es, die Systementwicklung zu unterstützen, Integration und Nachweisführung zu erbringen und den Endnutzer am System frühzeitig schulen zu können. Die Simulations Suite wird kontinuierlich erweitertet und nun um die Fähigkeit zur Simulation verteilter komplexer
Der Stelleninhaber (w/m/d) ist zuständig für die folgenden Aufgaben:

  • Erstellung von Softwarekonzepten und -architekturen für die Simulation von komplexen Sensorund Effektor-Netzwerken
  • Erarbeitung von Softwareanforderungen und Sicherstellung derer Erfüllung durch die Software
  • Übersetzung von Anforderungen in Softwarearchitekturen
  • Definition und Design der Softwarekomponenten
  • Unterstützung der Softwareentwickler
  • Definition und Abstimmung der Schnittstellen
  • Planung und Bewertung von Arbeitspaketen und Erstellung von technischen Angeboten
  • Erarbeitung von Integrations- und Verifikations-Strategien (Modelle / Komponenten)

Ihr Profil

Studium

  • Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbare Qualifikation: mindestens Bachelor

Berufserfahrung

  • Berufserfahrung: mindestens über 2 Jahre
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung z.B. Java, C++, Python (Zertifizierung/Qualifikation vorteilhaft z.B. ISAQB)

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

Weitere Qualifikationen

  • Umfassende Kenntnisse im Bereich Anforderungsanalyse und -management (IBM Rational DOORS)
  • Erfahrung in objektorientierter Analyse (OOA), Design (OOD) und Modellierung (OOM) vorteilhaft (UML, o.ä.)
  • Idealerweise Erfahrung in der Simulation
  • Erfahrung in der Auslegung verteilter serviceorientierter Softwaresysteme vorteilhaft (z.B. DDS)
  • Geübt in kreativer und ergebnisorientierter Vorgehensweise und vertraut mit agilen Methoden (SAFe, SCRUM) sowie besonders ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Persönliche Anforderungen:

  • gute Kommunikationsfähigkeiten, um den Informationsfluss sicherzustellen
  • die Fähigkeit, sich in ein Team zu integrieren
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Organisationstalent

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Multi-Project-Scheduler (d/m/w)

Referenz-Nummer: 10089387

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus DS GmbH in 88090 Immenstaad suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Multi-Project-Scheduler (d/m/w).

Ihre Aufgaben

Für unseren Kunden am Standort Immenstaad suchen wir einen Multi-Project-Scheduler (d/m/w).
Der Stelleninhaber (d/m/w) ist zuständig für die folgenden Aufgaben:

  • Erarbeitung und Definition eines Prozesses zur projektübergreifenden Zeitplanung in Zusammenarbeit mit dem ENS Programmbereich und dem Project Management Office (PMO)
  • Einführung von Prozessen und Tools (Unified Planning) in Abstimmung mit dem ENS Programmbereich und dem Project Management Office (PMO)
  • Aktives Change Management zur Einführung von Prozessen und Tools (Unified Planning)
  • Definition, Umsetzung und Auswertung eines Pilotprojektes
  • Kontinuierliche Analyse und Umsetzung von Verbesserungspotential
  • Implementierung einer projektübergreifenden, optimierten Planung zum zielorientierten Einsatz von Ressourcen (Arbeitskräfte, Flächen, Anlagen)
  • Durchführen von Regelmeetings zum Abgleich der projektübergreifenden Zeitplanung mit den individuellen Projekt-Anforderungen bzw. Projekt-Planungen
  • Regelmäßiges Überprüfen von Meilensteinen und Lieferungen
  • Regelmäßige Analyse von Planabweichungen, Risiken und Engpässen
  • Optimierung der projektübergreifenden Planung bei Projektänderungen und Störungen
  • Analyse, Eskalation und Koordination zur Behebung von Ressourcen-Engpässen
  • Regelmäßiges Reporting (KPIs)

Ihr Profil

Studium

  • Ingenieurwesen, Luft- und Raumfahrt, Wirtschaftsinformatik, Internationales Management oder vergleichbare Qualifikation: mindestens Diplom / Master

Berufserfahrung

  • Berufserfahrung: sehr gute Kenntnisse
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Raumfahrt, insbesondere im AIT und benachbarter Disziplinen

IT

  • MS-Office: detaillierte Spezialkenntnisse
  • MS-Project: detaillierte Spezialkenntnisse

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

Weitere Qualifikationen

  • Erfahrung bei der Erstellung und Wartung von Zeitplänen, vorzugsweise in der Raumfahrt oder benachbarter Disziplinen
  • Erfahrung im Umgang mit Planungs-Tools (Unified Planning von Vorteil)
  • Erfahrung in interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • Erfahrung bei der Planung und Durchführung von institutionellen Raumfahrt-Projekten (ESA, EU, DLR)
  • Erfahrung im Management paralleler Projekte und projektübergreifender Ressourcen (Arbeitskräfte, Flächen, Anlagen) von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

  • gute Kommunikationsfähigkeiten, um den Informationsfluss sicherzustellen
  • Durchsetzungsvermögen und Führungskompetenz
  • Hohe Sozialkompetenz, gute Kommunikation, Erfahrung im Umgang mit Widerständen und

Konflikten

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

IT Projekt- und Konfigurationsmanager (m/w/d)

Referenz-Nummer: 10089954

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT Projekt- und Konfigurationsmanager (m/w/d).

Ihre Aufgaben

In der Abteilung GSS Engineering & Support Services werden Engineering Support Systeme für fliegende Waffensysteme entwickelt und betreut. Diese Systeme unterstützen den militärischen Flugbetrieb im technisch-logistischen Bereich sowie die Flugerprobung und werden sowohl bei externen Kunden als auch bei Airbus DS eingesetzt.
Für ein neues unbemanntes Waffensystem (MALE RPAS) entwickelt Airbus DS das Bodenunterstützungssystem RLMIS (RPAS Logistic Management Information System).

  • Management der Produktentwicklung sowie deren Releases hinsichtlich der Einhaltung von Zeit, Umfang, Kosten und Qualität
  • Managen der Beziehungen zu Projektinteressensgruppen sowie der Erwartungen und Anforderungen der Kunden
  • Definieren, Einrichten und Anleiten des Projektteams in allen Projektphasen
  • Management der Soft- und Hardware-Konfiguration des Produktes in Hinsicht auf Liefergegenstände von Unterauftragnehmern sowie der zugehörigen Dokumentation
  • Analyse von Änderungen in Bezug auf Q-K-T sowie Fit, Form & Function
  • Sicherstellung der Einhaltung von Vorgaben des Änderungsprozesses

Ihr Profil

Studium

  • Elektrotechnik, Informatik oder Wirtschaftsinformatik

Berufserfahrung

  • Projektmanagement : mindestens über 3 Jahre
  • Erfahrung in der Entwicklung von komplexen Software-Systemen ist unbedingt notwendig

IT

  • MS-Office : mind. Kenntnis von Detailfunktionen
  • MS-Project : mind. Kenntnis von Detailfunktionen
  • doors : mind. Kenntnis von Detailfunktionen
  • Kenntnisse in Jira / Confluence sind erforderlich

Sprachkenntnisse

  • Deutsch : mindestens verhandlungssicher
  • Englisch : mindestens verhandlungssicher

Kenntnisse

  • Kenntnisse der Bodenunterstützungssysteme Eurofighter und/oder A400M sind von Vorteil

Persönliche Anforderungen

  • Sicheres Auftreten, hohe Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Verhandlungs- und Durchsetzungsstärke
  • Diese Tätigkeit erfordert ein Bewusstsein für mögliche Compliance-Risiken und integres Verhalten

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Quality Conformance Manager (m/w/d)

Referenz-Nummer: 10083438

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Quality Conformance Manager (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Der Stelleninhaber (d/m/w) ist als Quality Conformance Manager (QCM) tätig und übernimmt dabei folgende Aufgaben: 

  • Leitung komplexer Qualitätsthemen
  • Leitung von stetigen Verbesserungsprojekten indem die Maßnahmenstandards festlegt und Verbesserungen identifiziert werden

Die Maßnahmen sollen zu einer Steigerung folgender Punkte dienen: 

  • der Prozessleistung und der Einhaltung von Standards in Bezug auf das Produkt
  • der Zuverlässigkeit der Prozesse
  • der Wiederholbarkeit der Prozesse, bei der initialen Design-Phase, vor jeglichen Prozessänderungen sowie kontinuierlich während des Lebenszyklus eines Produktes

Ihr Profil

Studium

  • Wirtschaftsingenieur, Betriebswirtschaft oder Supply Chain Quality : mindestens Bachelor

Berufserfahrung

  • Luft- und Raumfahrt: mindestens über 2 Jahre
  • Projektmanagement : mindestens über 2 Jahre
  • Prozessverbesserung: mindestens über 2 Jahre
  • Qualitätsmanagement: mindestens über 2 Jahre

IT

  • MS-Office: detaillierte Spezialkenntnisse
  • SAP: detaillierte Spezialkenntnisse

Kenntnisse

  • Projektmanagement: gute Kenntnisse

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: mindestens verhandlungssicher
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

 
Persönliche Anforderungen

  • Aufgeschlossene, zielstrebige, dynamische Persönlichkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr

Technical Architect (d/m/w)

Referenz-Nummer: 10092993

Für ein interessantes und anspruchsvolles Projekt bei Airbus Defence and Space GmbH in 85703 Manching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Technical Architect (d/m/w).

Ihre Aufgaben

Als Technical Architect (d/m/w) werden Sie Teil eines motivierten Teams, das an der Digitalisierung der Prozess- und Toollandschaft mit Schwerpunkt für neue Flugzeugprogramme wie Eurodrone und FCAS im Geschäftsbereich Services (TAS) arbeitet.
Im Zentrum des Handelns steht die Weiterentwicklung der Semantic Data Integration Plattform – eine flexibel konfigurierbare Toolbox mit der Datensilos aufgebrochen und neue Apps effizient entwickelt werden können. In diesem Kontext sind Ihre Kreativität und technisches Verständnis gefordert, um smarte und innovative Lösungen zu finden.
Ihre Tätigkeiten als Technical Architect (d/m/w) sind:

  • Anforderungsmanagement im Software-Umfeld
  • Analyse von Prozessen, Datenflüssen und Datenstrukturen
  • Entwicklung von Lösungsansätzen auf Basis der Anforderungen von Stakeholdern, dazu gehört:
  • Ableitung/ Entwicklung von Datenmodellen / Ontologien
  • Entwickelung von Algorithmen zur Datenanalyse und -verarbeitung
  • Konzeptionierung von Benutzeroberflächen bzw. Anwendungslogik
  • Umsetzeung von Lösungen innerhalb der Semantic Data Integration Plattform
  • Erstellung von Anforderungsspezifikationen auch für externe Partner/Zulieferer
  • Unterstützung im Projektcontrolling,Überwachung der Ressourcen,Verfolgung von Arbeitspaketen und Unterauftragnehmer und Verfolgung des Projektfortschritts
  • Unterstützung in der Projektorganisation,Organisieren von wichtigen Projektworkshops und –meetings
  • Verwaltung und Erstellung der Projektinformationen
  • Projektkommunikation, Koordination der Kommunikation mit Stakeholdern und Team-interne Kommunikation

Ihr Profil

Studium

  • Informatik, Ingenieurwesen: mindestens Bachelor oder
  • Vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation und Erfahrung gemäß der Aufgabenstellung

Berufserfahrung

  • IT / Informationssysteme: mindestens über 2 Jahre
  • Projektmanagement: mindestens über 2 Jahre
  • technische Dokumentation: mindestens über 2 Jahre
  • Erfahrung in der Implementierung von Geschäftsprozessen in heterogenen IT- und Fachbereichsumgebungen Fähigkeit, Datenkorrelationen und -abhängigkeiten zu identifizieren und zu interpretieren Kenntnisse und Erfahrungen in Datenmodellierung Fähigkeit, Abläufe für den kontrollierten Datenaustausch zwischen verschiedenen Tools zu entwickeln Grundlegende Kenntnisse der ILS (Integrated Logistics Support) Disziplinen sind von Vorteil

Sprachkenntnisse

  • Deutsch: versiert
  • Englisch: mindestens verhandlungssicher

IT

  • Kenntnisse in Bezug auf XML, Programmiersprachen und Interfacetechnologien (insbesondere Webservices) sind von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

  • Proaktiver, guter Teamplayer und gute Organisationsfähigkeit mit selbständigem Handeln
  • Hohes Maß an Flexibilität und Engagement

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche Gehaltskonditionen (ERA IG-Metall-Tarif)
  • Motivierendes Arbeitsklima mit ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitkonto)
  • Mitarbeiter-Events, kurze Entscheidungswege und vieles mehr